Blasrohrsport

Ein traditionelles Blasrohr besteht aus einem bis zu etwa 3 m langen Rohr aus Holz, Bambus oder ähnlichen Naturmaterialien, aus dem Geschosse – z. B. (vergiftete) Pfeile oder Tonkugeln – geblasen werden. Der Schütze legt in ein Ende des Rohres das Geschoss ein, setzt das Ende an den Mund und bläst fest in das Rohr. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen hohen Druck aufzubauen. Unterschieden wird zwischen Lippenbläsern, die das Rohr zuvor mit den Lippen verschließen und diese dann öffnen, und Zungenbläsern, die das Rohr mit der Zunge verschließen, um genügend Druck aufzubauen. Gezielt wird mit beiden geöffneten Augen, wodurch beim Anvisieren des Ziels das Blasrohr doppelt wahrgenommen wird. Das Ziel sollte sich genau zwischen beiden “scheinbaren” Rohren befinden, je nach Entfernung und Schützen etwas aufsitzen.

Du kannst das Blasrohrschießen bei uns professionell lernen!

Blasrohre werden außerdem von vielen Menschen weltweit als Sportgeräte benutzt. Materialien für moderne Blasrohre sind z. B. Stahl-, Aluminium- und Kohlefaserrohre. Die Länge dieser Rohre kann bis zu zwei Meter betragen (in Bewerben bis zu 160cm Gesamtlänge) und verschiedenen Kalibernder Querschnitt bis maximal 16 mm aufweisen. , wobei vVor allem die Längen können stark variieren und werden den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. Beim Durchmesser scheinen 16 mm das Optimum und gleichzeitig das Maximum darzustellen. Jedoch darf ein offizielles Turnierblasrohr in den meisten Ländern nicht über 1,21 m lang sein, für diese Länge ist ein Innendurchmesser von ca. 10 mm aufgrund des dadurch geringeren Pfeilgewichtes besser geeignet. Im Allgemeinen gilt für 10 mm Innendurchmesser 1,20 m Länge, für 12 mm–14 mm Innendurchmesser ca. 1,40 m–1,60 m Länge und für 16 mm Innendurchmesser bis zu 2,20 m Länge als optimal. Die Wahl des geeigneten Kalibers sowie der geeigneten Rohrlänge hängt vom Schützen sowie von den verwendeten Pfeilen ab. Blasrohrschießen in Turnierdauer kann durchaus anstrengend sein, so dass oft ein etwas kleineres und damit leichteres Blasrohr bevorzugt wird.

Sport-Blasrohr

Geschossen wird auf Indoor-Turnieren aus 5 m bis 10m, vereinzelt auch bis max.15 m Entfernung auf ein Ziel diversen Zielscheiben-Auflagen oder 3D-Zielen. Es werden die Herkömmlichen Zielscheiben aus dem Bogensport, wie z.B die 40cm 6-Ring Auflage (Ringwerte sechs bis zehn) mit drei Scheibenbildern auf einer Auflage, verwendet.

Eine Weitere ist sie Blasrohr- Auflage, welche der zuvor genannten sehr ähnlich ist. Diese hat fünf Scheibenbilder auf einer Auflage, wobei jede in 3 Ring-Zonen unterteilt ist:

  • Zentrum mit 6 cm Durchmesser und einem Wert von 7 Punkten in gelber Farbe.
  • Mittlerer Ring mit 12 cm Durchmesser und einem Wert von 5 Punkten in roter Farbe.
  • Äußerer Ring mit einem Durchmesser von 18 cm und einem Wert von 3 Punkten in blauer Farbe.

Bitte beachte dazu auch unser Skriptum: Blasrohrsport.

Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.

Kontakt

Weitere Informationen zum Blasrohrsport:

Download:
Blasrohr-Auflage für 5m, 7m, 10m

Letzte Änderung: Jän 4, 2021 @ 8:41