Ausbildung zum Übungsleiter

Übungsleiterausbildung

Diese Ausbildung zur Vermittlung der Basiskenntnisse von Anfängern nach international gültigen World Archery (WA) Richtlinien wird von den Landessportverbänden des Bogensports organisiert. Für den Einzugsbereich Wien und Umgebung wenden Sie sich für weitere Details am besten direkt an den Wiener Bogenschützenverband.

Der Ausbildungsdirektor unseres Vereins ist regelmäßig Lehrbeauftragter in zahlreichen Coach-Ausbildungen und fester Bestandteil der österreichweiten Übungsleiter- und Instruktor-Ausbildungen. Des Weiteren ist er international berechtigt World Archery Coaches der Stufen eins und zwei auszubilden und zu zertifizieren.

Übungsleiter (= Trainer Level 1) müssen in der Lage sein, Anfänger und leicht Fortgeschrittene die Basistechnik des Bogenschießens beizubringen. Darüber hinaus können sie Technik-Abweichungen erkennen und angemessene Korrekturen unterrichten. Der Übungsleiter bringt Einsteiger auf das WA-Entrylevel. Dies ist ein von der World Archery entwickeltes Levelsystem, welches weltweit sicherstellt, dass ein homogener Mindest- Kenntnis- und Könnensstand der Sportler gewährleistet ist. Das erste dieser Level (Entrylevel) soll einen Bogensportler bis hin zu einem praktizierenden Turnierschützinnen und -Schützen bringen, also den Einstieg in den leistungsorientierten Bereich des Sport vorbereiten.
Die genauen Inhalte im Rahmen von mindestens 40 Ausbildungsstunden sind dem jeweiligen Ausbildungs-Programm zu entnehmen.

Der positive Kursabschluss berechtigt zur Teilnahme an einem staatlichem Instruktor-Kurs.

Ausbildungs-Programm ÜL-Kurs & Material

Letzte Änderung: Jän 4, 2021 @ 9:49