Basis-Einheit

Informationen zum Ablauf

Die Basis-Einheit ist der Einstieg in den Bogensport, sofern keine Vorkenntnisse aus anderem professionellem Unterricht bestehen. Hierbei handelt es sich allerdings um viel mehr, als ein schlichtes “Schnuppern”. Es werden alle Basiskenntnisse vermittelt um den Bogensport professionell zu beginnen.

Sie wird grundsätzlich auf individuelle Wünsche der Teilnehmer abgestimmt werden und stellt die erste Stufe des vierstufigen Unterrichtsprogramms dar. Da dieser erste Kontakt mit dem Bogenschießen möglichst detailreich stattfindet, werden die Voraussetzungen für ein schnelles, korrektes Erlernen ermöglicht. Die Dauer der Basis-Einheit ist 150 min Nettotrainingszeit und wird derzeit nur in deutscher Sprache stattfinden. Für die Abhaltung in englischer Sprache können Sie einen Individualtermin vereinbaren.

Ebene eins

In der Basis-Einheit wird ein kleiner Überblick über den Bogensport und die hierzu benutzte Ausrüstung gegeben. Der richtige Umgang mit der Ausrüstung, die Sicherheitsaspekte und ein methodisches Erlernen der Grundbegriffe der Schießtechnik sind die Schwerpunkte der Basis-Einheit.

Ausblick auf Ebene zwei, drei und vier:
Aufbauend auf das Schnuppern kann ein Anfängerkurs, ein Aufbaukurs und in weiterer Folge ein Fortgeschrittenenkurs angeschlossen werden.

Siehe auch

Mögliche Kurszeiten:

Fr. 14:00 – 20:00 und/oder nach Vereinbarung

Die Schnuppereinheit wird jedoch individuell auf die persönlich zur Verfügung stehende Zeit vereinbart!

Ort der Trainingsstätte: Indoor Trainingshalle der BSA, 1070 Wien, Westbahnstraße 60/Kellergeschoss

Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.

Kontakt

Letzte Änderung: Aug 8, 2022 @ 14:59