Leitfaden für Anfänger und Fortgeschrittene

Persönliche Ausrüstung

  • Tab: Der Fingerschutz
  • Unterarmschutz
  • Finger oder Bogenschlinge
  • Pfeilköcher.
  • Pfeile (6 bis 12 Stück je Schütze) plus Spitze, Nock und je drei Federn.
  • Eventuell Brustschutz.

Zusätzliche Ausrüstung eines Bogens

  • Für Recurve und Compound Bögen:
    • Pfeilauflage, Visier, Mono-Stabilisatoren, Dämpfer, Front- und Seiten-Stabilisatoren (groß und klein) mit Gewichten, …
  • Zusätzlich für Compound Bögen:
    • Neonpins für das Visier, Optiken für das Scope und/oder das Peep-Sight, Release-Aid, …

Zubehör für Wartung, Reparatur und Inbetriebnahme sowie Werkzeug:

Beispielsweise nützlich sind:

  • Werkzeug (zöllig):
  • Inbusschlüssel, Schraubenschlüssel, Schraubendreher, Zange, usw.

Diese kann durch Tuningausrüstung ergänzt werden, wie beispielsweise:

  • Papierdurchschussrahmen mit Papier
  • Sehnenchecker
  • kleine Wasserwaage
  • 10m-Maßband mindestens
  • Bogenwaage
  • Schublehre
  • Usw.